webart-IT - Wissensdatenbank

Google Speedtest (speed test)

Bewerten Sie kostenlos die Geschwindigkeit Ihrer Website mit den Google Pagespeed Insights (Website Speed Test).

Als Websitebetreiber ist es wichtig zu wissen, wie schnell die eigene Website von den Usern aufgerufen werden kann. Die Geschwindigkeit einer Website ist auch wichtig für Suchmaschinen und sorgt für ein besseres Ranking. Der Speed Test ist also ein wichtiges Instrument für die Suchmaschinenoptimierung (SEO). Google stellt dabei einen kostenlosenlosen Speedtest zum bewerten der eigenen Website Geschwindigkeit zur Verfügung: die Google PageSpeed Insights.

Das Tool ist für den Anwender sehr leicht zu bedienen:

  1. Rufen Sie die Webseite Google PageSpeed Insights auf (https://pagespeed.web.dev/)
  2. Geben Sie im Feld "URL einer Webseite eingeben" die zu testende Webadresse ein und klicken Sie im Anschluss auf den Button "Analysieren"

Hinweis: der Speedtest wird immer nur für die eingegebene URL erstellt, nicht für die komplette Website. Sie müssen den Test für jede Unterseite separat erstellen.

Google PageSpeed Insights Eingabemaske

Nach klick auf den Button "Analysieren" scannt Google die Website und gibt im Anschluss das Ergebnis aus. Dies kann je nach Seitengrösse ein paar Minuten dauern. Das Ergebnis unterteilt Google dabei in zwei Kategorien: Mobil und Computer (Desktop).

Diese Unterteilung ist wichtig, da Google mittlerweile zwischen Mobilen (Smartphone und Pad) sowie Desktop Endgeräten (PCs) unterscheidet. Diese Unterscheidung ist wichtig um die eigene Zielgruppe optimal bedienen zu können.

Google vergibt zur Veranschaulichung der Auswertung Punkte. Diese werden in grün, gelb und rot wiederum unterteilt. Ein sehr gutes Ergebnis (grün) erhält man in einem Bereich von 90 - 100 Punkten, Zufriedenstellend ist 50 - 89 Punkte mit der Farbe geld. Bei allen anderen Farben sollte man seinen Webdesigner kontaktieren, so dass dieser mit einer Fehlerbehebung starten kann.

Google PageSpeed Insights Ergebnis

Die Leistungsprobleme einer Seite werden im weiteren Verlauf aufgeführt. Die häufigsten Fehlerursachen sind meist einfacher Natur und können bei entsprechendem Wissen leicht behoben werden:

  • Bilder wurden nicht komprimiert
  • überflüssige oder nicht komprimierte JavaScripte und CSS
  • Browser Caching wurde nicht aktiviert

Die Analyse gibt aber auch Aufschluss darüber, ob man sich über einen Serverwechsel Gedanken machen sollte. Gerade bei Massenhostern ist oft das Problem, dass zu viele Kunden auf einem Server liegen, was die Serverleistung beeinträchtigt. Auch technisch überholte Server oder falsche Konfigurationen stellen häufig ein Problem für den Google Speedtest dar.

Google gibt in der Auswertung Empfehlungen und eine erweiterte Diagnose, die man durch klicken auf das jeweilige Element öffnen kann. Somit steht einer technischen Suchmaschinenoptimierung (SEO) nichts mehr im Wege.

Bürozeiten

webart-IT UG (haftungsbeschränkt)

Öffnungszeiten:

Montag-Freitag:
8:30 Uhr -16:30 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Regulär während unserer Öffnungszeiten. Ausserhalb dieses Zeitfensters stehen wir Ihnen jederzeit via E-Mail zur Verfügung.

Kontakt

webart-IT UG (haftungsbeschränk)

Weinzierlstr. 18
93057 Regensburg

Tel.: +49 (0) 941 - 46 12 803
Fax: +49 (0) 941 - 46 12 845

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

This website was proudly built with , lots of , HTML5 and CSS3.

Copyright © 2022 webart-IT UG (haftungsbeschränkt).
Alle Rechte vorbehalten.

webart-IT UG (haftungsbeschränkt), Europe, Germany, Regensburg