Oft unterschätzt:

Internet Sicherheit

Als vor ein paar Jahren eine deutsche Politikerin den Begriff "Neuland" im Zusammenhang mit dem Internet gebrauchte, wurde Sie mit Hohn und Spott übergossen. Wir aber sagen: nie zuvor hat jemand den Nagel perfekter auf den Kopf getroffen!

Hacker

Die Gefahr ist real, aber sie wird unterschätzt: jede Menge Hacker (oder besser weil treffender: Cracker) tummeln sich im Netz und haben es auf Ihre Daten, Ihr Geld oder auch nur auf Ihren Webspace abgesehen. Hacking wurde zum riesen Geschäft, aber kaum einem ist es wirklich bewusst. Es gilt leider immer noch der Gedanke: was soll bei mir schon zu holen sein? Spätestens dann, wenn Ihre Website zum Versand von Spam oder Malware benutzt wurde, diese bei Google nicht mehr auffindbar oder sogar gesperrt wurde, sollten Sie darüber nachdenken, ob der Begriff "Neuland" nicht doch eventuell seine Berechtigung hat. Warum Sie? Warum Ihr Account? Was haben diese Leute davon, Ihre Website zu hacken?

Nun: es geht ums Geld! Mit gehackten oder übernommenen Profilen, Accounts, Servern oder Websiten kann man Geld verdienen. Das dumme dabei ist: Sie als Eigentümer können dabei auch richtig Geld verlieren. Sie können durch Spamversand beispielsweise abgemahnt werden oder Ihre Firma ist in den Suchmaschinen plötzlich nicht mehr auffindbar. Dabei haben es die Angreifer nicht einmal direkt auf Sie abgesehen oder könnten als Profis bezeichnet werden. Oft sind es sogenannte "Script Kiddies", die sich durch vorgefertigte Scripte (ohne tatsächlich vorhandenes eigenes Wissen) Zugang zu Systemen verschaffen. Dies ist die Mehrzahl an derzeitigen Hacks und daher besonders ärgerlich.

Früher oder später trifft es jeden: ihr Internetprofil, Ihre Internetwebsite oder Ihr Netzwerk wird gehackt!

Die Frage die sich stellt: wie bedrohlich ist der Angriff? Daher erfordert ein Hack sofortiges handeln, um weiteren Schaden abzuwenden. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, sich grundlegende Gedanken über die Sicherheit im Netz zu machen.

  • War es ein gezielter Angriff oder ein Script Kiddie?
  • Wurde Schadcoce (Malware) in Ihre Seite oder Ihr Netzwerk injiziert?
  • Können Sie ausschliessen, dass die Kompromittierung durch internes Versagen zustande kam (z.B. keine Internetsecurity auf Ihrem Rechner oder Mobilem Endgerät, somit eine weitläufigere Infizierung von Geräten)?
  • Wurden Ihre Systeme regelmässig gewartet und Updates eingespielt?
  • Sind Ihre Passwörter sicher?
Internet Sicherheit

Durch einfaches Einhalten von einigen Grundregeln im Intra- oder Internet, kann man viel Schaden von einem selbst abhalten. Dennoch: es gibt kein sicheres System! Was also tun, wenn Sie merken, dass Sie gehackt wurden?

Als erste Regel gilt: Ruhe bewahren, aber umgehend jemanden suchen, der sich damit auskennt!

Wir von der webart-IT können Ihnen helfen und Ihre Website oder Ihr Netzwerk von Schadsoftware bereinigen. Wir finden heraus wie Sie gehackt wurden und helfen, Sie gegen zukünftige Angriffe abzusichern. Wesentlich dabei ist, sogenannte Backdoors zu eliminieren, also genau die Einfallstore, durch die sich ein Angreifer den Weg zu Ihren Daten verschafft hat.

Was im Einzelnen genau gemacht werden muss, kann vorab nicht genau gesagt und auch nicht kalkuliert werden. Daher raten wir allen Anwendern: informieren Sie sich über Schwächen von Systemen vorab im Internet oder bei uns!

Das Internet wächst zu schnell und ist zu unüberschaubar um zu glauben, man hätte es im Griff. Aber es ist auch nicht so, als könnte man nichts gegen "böse Jungs" tun. Schnelligkeit und Wissen über Gefahren ist einer der Schlüssel, um grössere Gefahren abzuwenden. Gerne stellen wir Ihnen dieses Wissen für Ihre persönliche Sicherheit zur Verfügung!

Sprechen Sie mit uns!

Unsere Soforthilfe im Schadensfall:

  • Analyse des Einfallstores
  • Entfernen von Malware
  • Identifizieren einer möglichen Backdoor und deren Entfernung
  • Schließen von Sicherheitslücken
  • Google Malware / Blacklist Warnungen entfernen
  • Systemstabilität wieder herstellen

Unsere Schutzmassnahmen:

  • Schutz vor SQL Injections und XSS Cross-Site-Scripting-Angriffen
  • Überprüfung und Behebung ungesicherter oder kompromittierter Dateiberechtigungen
  • Brute-Force-Angriff abwehren (skalierbarer Schutz gegen Angriffe)
  • Empfehlungen für Benutzer-Berechtigungen und Logins vornehmen
  • Grundsätzliche Schulung in Internet Security

Wir beraten zur Internet Sicherheit!

Sie haben Fragen, wünschen weitere Informationen oder eine Schulung? Wir finden für Sie individuellen Lösungen, die Ihren Vorstellungen und Wünschen entspricht! Kontaktieren Sie uns!

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter!

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie Ihre Anmeldung bestätigen (Double-Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner. Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken. Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Kontakt

webart-IT UG (haftungsbeschränk)

Weinzierlstr. 18
93057 Regensburg

Tel.: +49 (0) 941 - 46 12 803
Fax: +49 (0) 941 - 46 12 845

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

webart-IT UG (haftungsbeschränkt)

Öffnungszeiten:
Montag-Freitag: 8:30 Uhr - 16:30 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Regulär während unserer Öffnungszeiten. Ausserhalb dieses Zeitfensters stehen wir Ihnen jederzeit via E-Mail zur Verfügung.

This website was proudly built with , lots of , HTML5 and CSS3.
Copyright © 2019 webart-IT UG (haftungsbeschränkt). Alle Rechte vorbehalten.

webart-IT UG (haftungsbeschränkt), Europe, Germany, Regensburg